Evangelisches Schulzentrum Delitzsch e.V.

 

Impressionen unseres Schulalltags in den ersten Wochen

Wir töpfern ...



Ein Highlight in unseren ersten Schulwochen war der Besuch von Frau Ortmann. Dank ihr durften wir uns mit dem Material Ton vertraut machen. Herausgekommen sind schöne Becher und Skulpturen.


Kooperation mit dem Museum trägt die ersten Früchte

Jeden Dienstag lüftet die AG "Museum fetzt!" ein neues Geheimnis zum Schloss Delitzsch. Die Zeit vergeht wie im Flug, wenn die kleinen Forscher auf Entdeckungsreise gehen. Wir danken dem großartigen Museumsteam für die tolle Zusammenarbeit.



So sieht ein Tag in unserer Schule aus

An der Ev. Grundschule Peter und Paul Delitzsch beginnt der Tag mit Freiarbeit. Das Aneignen von vielen neuen Fähigkeiten gehört in diese Zeit. Zahlenschreiben im Zahlenheft oder im Sand vermitteln uns das Gefühl für die richtige Schreibweise. Um Buchstaben mit allen Sinnen zu erfahren, nutzen wir die Möglichkeiten von Klammerkarten, Sandpapier und anderen Materialien.


Während der Freiarbeit stärken wir uns gemeinsam im Speiseraum.


Immer wenn wir neue Energie brauchen, haben wir die Möglichkeit uns auf dem Schulhof oder im Bewegungsraum zu bewegen.



Nachdem wir jetzt wieder Kraft zum Lernen haben, folgt der Fachunterricht. Ob es Religion, Deutsch, Mathe, Fördern, Kunst, Musik oder Werken ist, wir sind mit großem Engagement dabei. 

Nach diesem Teil des Tages folgt bald schon das Mittagessen und natürlich die Zeit zur freien Gestaltung.



Diese verbringen wir am liebsten in der Bibliothek, im Bauraum oder auf dem Hof. Neben dem Bücherangucken und bauen von großen Bauwerken liegt unsere Leidenschaft derzeit im Rollenspiel mit Hund, Katze oder Pferd.



Ab 14:00 Uhr haben wir entweder Sportunterricht oder nehmen an den jeweils anderen Tagen an einer AG teil.