Zurück zur Übersicht

16.09.2019

Pfadfinder unterwegs im Stadtpark

Wie bereits im letzten Schuljahr war unsere Pfadfinder-AG wieder unterwegs im Delitzscher Stadtpark, auf der Suche nach Dingen, die hier nicht hingehören. Mit Schrecken mussten wir feststellen, dass erneut allerlei Müll zu finden ist. Um der Umwelt etwas Gutes zu tun und nicht rücksichtslos daran vorbeizugehen, setzten wir uns Handschuhe auf und sammelten fleißig allerlei Unrat. Unsere Zeit reichte leider nicht alles vom Müll zu befreien, aber wir gingen mit Stolz, etwas Gutes getan zu haben, zurück zum Schulhaus.

Daraus ergibt sich für uns aber auch die Pflicht, uns ein weiteres Mal in den Dienst der guten Sache zu stellen.
Bei unserem ersten Einsatz fanden wir eine alte Schreibmaschine, einen Feuerlöscher und zahlreiche Porzellan- und Glasscherben. Auch dieses Mal waren Glas und Porzellanreste überall zu finden. Auch fiel uns ein alter Teppich und ein Fahrradreifen ins Blickfeld. Es macht uns traurig, dass die Menschen ihren Müll in Bach und Gebüsch werfen, obwohl überall Mülleimer bereitstehen. Unsere Bitte ist es, mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und keinen Müll in der Natur zu hinterlassen.


Zurück zur Übersicht

E-Mail