Zurück zur Übersicht

27.06.2020

Schulgartenoase geschaffen

Im Mai diesen Jahres konnten wir unseren Schulgarten erweitern. An dieser Stelle möchten wir uns bei der Kirchengemeinde bedanken, die uns freundlicherweise eine großzügige Fläche für den Anbau eines Beetes hinter dem Gemeindehaus zur Verfügung gestellt hat. Dank der tatkräftigen Unterstützung einiger Mütter, konnten wir die Rasennaht zeitnah entfernen und das Beet umgraben sowie mit frischer Erde auffüllen. So konnten bereits in kürzester Zeit die Kinder unserer Schule mit dem Pflanzen beginnen. Nun wachsen mittlerweile schon Zucchinis, Radieschen, Bohnen, Erbsen, Zwiebeln  und ein Kürbis auf dem Beet. Die Früchte sollen nach der Ernte in der Vesper-AG der Schule verarbeitet und anschließend von allen Kindern verzehrt werden. Ein paar bunte Farbtupfer für das Auge bieten in wenigen Wochen die bereits gepflanzten Trockenblumen und Gladiolen.

Durch die finanzielle Unterstützung des Sächsischen Mitmach-Fonds werden wir bald für unseren Schulgarten weitere Gerätschaften anschaffen können, die wir dringend für die Arbeit am Beet benötigen. Der Ideenwettbewerb Sächsische Mitmach-Fonds wurde von der Sächsischen Staatsregierung initiiert. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushalts.

Für die Zukunft planen wir die Erweiterung des Beetes, sodass wir für jede Gruppe ihre eigene Erdbeerreihe anpflanzen können. Hierbei hoffen wir natürlich wieder auf die tatkräftige Unterstützung der Eltern.


Zurück zur Übersicht

E-Mail